StartseiteAktuellesFreitag, 3. Dezember 2021, 18:00 Uhr, Aachen, Elisenbrunnen, Demonstration

Ein klares NEIN zur Impfpflicht

Die Hysterie in den Medien läuft wieder auf Hochtouren: Lebensgefahr durch „Corona – Corona – Corona“, und diejenigen sind daran „Schuld“, die sich nicht impfen lassen! Ob der Zusammenhang stimmt oder nicht: Permanent wird der Druck erhöht, sich impfen zu lassen – obwohl die Sinnhaftigkeit nicht bewiesen ist!

Weder ist klar, ob durch die Corona-Impfungen die Ansteckungswahrscheinlichkeit gesenkt wird, noch ob die „Lebensgefährlichkeit von Corona“ wirklich dem entspricht, was uns Medien und Regierung glauben lassen wollen.

Mit unserer Aktion am Freitagabend wollen wir diesem aktuellen Druck entgegentreten, der auf die ausgeübt wird, die sich – aus welchen Gründen auch immer – nicht impfen lassen wollen. Wir wollen denen Mut machen, die jetzt als Sündenböcke abgestempelt werden, und allen Menschen, die unter der momentanen Situation leiden, als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Wäre Corona „die Pest“, dann wäre der Druck akzeptabel – aber die Letalität von Corona ist keinesfalls vergleichbar mit der Pest, eher mit einer schweren Grippe.

Deshalb sagen wir
==> Ein klares NEIN zur Impfpflicht! – Ein klares NEIN zum Impfzwang!

Demonstriert mit uns am kommenden Freitag, 3.12., ab 18 Uhr, Elisenbrunnen, (Der Demonstrationsweg ist noch in Planung)
Kommt mit eigenen Schildern und Lichterketten!

Aufrufende Gruppe „Freie-Linke-Aachen“,
(bisher) unterstützt durch
„Aachener für eine menschliche Zukunft‘,
„Querdenken241 Aachen“
AK-GewerkschafterInnen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.