StartseiteAktuellesSamstag, 7. Nov., 15 Uhr, Aachener Markt: Kundgebung für eine menschliche Zukunft

Lock down und kein Ende … Was haben ‚die da oben‘ mit uns vor??? Schon am 5. Oktober hat die WHO (Weltgesundheitsorganisation) erklärt, dass Covid-19 eine normale Grippewelle ist mit einer Sterblichkeitsrate von 0,14 % ( https://off-guardian.org/2020/10/08/who-accidentally-confirms-covid-is-no-more-dangerous-than-flu/) und beim Robert Koch Institut kann man nachlesen: „In keiner der untersuchten Sentinelproben wurden Influenzaviren oder SARS-CoV-2 identifiziert.„(bezogen auf die Woche vom 19. -25. Okt.). Und jetzt: Lock down und Masken-Tragen fast in der ganzen Aachener Innenstadt!

Wir, die ‚Aachener für eine menschliche Zukunft‘, setzen uns weiter ein für einen angemessenen Umgang mit Covid-19 und für die Wiederherstellung unserer Grundrechte. Leider sind die Einschränkungen unserer Grundrechte nicht das einzige Problem, das uns bedrängt. Auch die eskalierende militaristische Politik der NATO einschließlich Deutschlands birgt große Gefahren für unser Leben!

Diese beiden Probleme: die diktatorisch verfügten ‚Corona-Maßnahmen‘ und die NATO-Politik werden wir auf unserer Kundgebung thematisieren.

Liebe Bürgerinnen und Bürger, unterstützen Sie uns in unserem Kampf für eine menschliche Zukunft! Kommen Sie am Samstag, 7. Nov., um 15 Uhr auf den Markt! Die Kundgebung ist polizeilich genehmigt.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.