StartseiteAktuellesEugen Drewermanns Rede zum Antikriegstag in Video-Wiedergabe, 1. Nov., 19 Uhr, Rotunde Elisenbrunnen

Die Aachener Bürgerinitiative ‚Gute Nachbarschaft mit Russland‘ und

die ‚Aachener für eine menschliche Zukunft‘

laden herzlich ein zu einer Video-Wiedergabe der aufrüttelnden Rede von Prof. Dr. Eugen Drewerman, die er zum Antikriegstag am 6. September 2020 auf dem Soldatenfriedhof Stukenbrock-Senne gehalten hat.

Zeit: Sonntag, 1. November, 19 Uhr;   Ort: Aachen, Rotunde Elisenbrunnen; Eintritt frei;

Hier die Pressemitteilung:

Zu Sonntag, den 1. November 2020, um 19 Uhr lädt die Aachener Bürgerinitiative „Gute Nachbarschaft mit Russland“ zu einer besonderen Veranstaltung in die Rotunde des Aachener Elisenbrunnens ein. Anlass ist die eindrucksvolle Rede, die der Theologe Prof. Dr. Eugen Drewermann zum diesjährigen Antikriegstag auf dem Soldatenfriedhof Stukenbrock-Senne gehalten hat. „Diese Rede ist es wert, verbreitet zu werden.“ so Dr. Ansgar Klein, einer der Gründer der Aachener Bürgerinitiative ‚Gute Nachbarschaft mit Russland‘ und fährt fort: „Leider kann Dr. Drewermann aus Termingründen nicht persönlich nach Aachen kommen, doch er hat uns ausdrücklich die Genehmigung gegeben, seine Rede per Video öffentlich zu zeigen.“ Mitveranstalter ist die Gruppierung  ‚Aachener für eine menschliche Zukunft‘. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.