StartseiteAktuellesSamstag, 17. Okt. 2020, 15:30-16:30 Uhr, Mahnwache, Aachener Markt

Liebe MitstreiterInnen,

einmal in der Mitte des Monats führen die ‚Aachener für eine menschliche Zukunft‘ eine Mahnwache durch, um auch auf diese Weise – nicht nur durch Kundgebungen – auf die prekäre Situation hinzuweisen, die durch die ‚Corona-Krise‘ entstanden ist, und um die Rücknahme der völlig unverhältnismäßigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens einzufordern. Gerade in diesen Tagen wird durch Hinweise auf steigende Neuinfizierten-Zahlen von Regierung und Medien Angst und Schrecken verbreitet. Dabei wird in grober Verantwortungslosigkeit verschwiegen, dass der Anstieg ausschließlich auf die enorm angestiegenen Test-Zahlen zurückzuführen ist, denn in der Tat hat sich Prozentsatz der positiv Getesteten bezogen auf eine feste Testzahl seit  Monaten nicht geändert. Ferner wird verschwiegen, dass der angewendete PCR-Test höcht unzuverlässig genau den zum ‚Killervirus‘ stilisierten SARS-CoV-2-Virus anzeigt. Im ‚Influenza-Monatsbericht‘ des Robert Koch-Instituts vom 6. Sept. 2020 wird mitgeteilt, dass seit Mitte April kein SARS-CoV-2-Virus mehr in den kontinuierlich untersuchten Proben (Sentinel) nachgewiesen wurde.

Wir laden herzlich zur Teilnahme an der Mahnwache am kommenden Samstag von 15:30 – 16:30 Uhr auf dem Aachener Markt ein. Die Mahnwache ist  – unter erschwerten Bedingungen des Aachener Ordnungsamtes – polizeilich genehmigt.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.