StartseiteAktuelles‚100 Sekunden vor 12 – Aktion‘ am 7. März am Aachener Elisenbrunnen

Einladung und Pressemitteilung:

„Die Konfrontation des US-geführten Westens gegenüber Russland nimmt immer drohendere Formen an“ betont Dr. Ansgar Klein, Sprecher der Aachener Aktionsgemeinschaft „Frieden jetzt!“ (AAG), „z.B. durch das massive Kriegsmanöver ‚Defender Europe 20‘, das im April/Mai durchgeführt werden soll.“ fährt Klein fort. 37 000 Truppen, davon allein 20 000 direkt aus den USA, und entsprechend viel Kriegsgerät wird über Deutschland Richtung russische Westgrenze transportiert. Überall in der Bundesrepublik formiert sich Widerstand gegen dieses  Manöver. Auch in Aachen hat sich ein breites Bündnis ‚Aachen gegen Kriegsmanöver – Stopp Defender 20′ gebildet, zu dem auch die AAG gehört. „Die AAG wird ihre nächste ‚100 Sekunden vor 12- Aktion‘ am Samstag, 7. März, 11:58 Uhr, am Elisenbrunnen ganz dem Thema ‚Defender Europe 20‘ widmen.“ so Klein. „Wir haben unsere ‚2 vor 12 Aktion‘ jetzt ‚100 Sekunden vor 12- Aktion‘ genannt, da die ‚Doomsdayclock‘, zu deutsch: Weltuntergangsuhr, kürzlich von 2 Minuten vor 12 auf 100 Sekunden vor 12 gestellt wurde.“ Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an der Protest-Aktion teilzunehmen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.