StartseiteAktuellesHermann Ploppa: „Die Macher hinter den Kulissen“

Der bekannte Politologe und Publizist Hermann Ploppa kommt nach Aachen! Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk, die Aachener Aktionsgemeinschaft „Frieden jetzt!“ und das ‚Euregioprojekt Frieden‘ haben den Autor des Bestsellers  „Die Macher hinter den Kulissen – Wie transatlantische Netzwerke heimlich die Demokratie unterwandern“ zu einem Vortrag zu diesem Thema nach Aachen eingeladen.

Der Vortrag fand statt am 7. Februar  im Haus der Evangelischen Kirche Aachen. Hier der Video-Mitschnitt dieses Vortrags! von ’newscan‘

Hermann Ploppa packt seine Themen nicht gerade mit Glacéhandschuhen an. Er hat zahlreiche Artikel über die Eliten der USA veröffentlicht, u.a. über den einflussreichen Council on Foreign Relations. Er veröffentlichte 2008 das Buch „Hitlers Amerikanische Lehrer“, in dem er Einflüsse US-amerikanischer Stiftungen und Autoren auf den Nationalsozialismus offen gelegt hat. Zudem hat Ploppa das Buch von Tim Anderson „Der schmutzige Krieg gegen Syrien“ ins Deutsche übersetzt und herausgebracht. Aktuell ist Ploppa neben anderen prominenten Autoren in dem von Ulli Mies und Jens Wernicke herausgegebenen Buch „Fassadendemokratie und tiefer Staat: Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter“ mit einem Beitrag vertreten.

In seinem Vortrag „Die Macher hinter den Kulissen“ zeigt Hermann Ploppa die diskreten, feinmaschigen Netzwerke auf, die in aller Stille Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft durchdrungen haben. Gruppierungen wie ‚Bilderberger‘ und ‚Atlantikbrücke‘ sind nur die Spitze des Eisbergs. Neoliberale Schockstrategen und USA-Lobbygruppen arbeiten seit Jahrzehnten an der Enteignung und Entmündigung der Bürger mit dem Ziel, den  demokratisch legitimierten Nationalstaat zu zerschlagen.

Ploppa zeigt auch Alternativen auf, die entgegen diesen Bestrebungen eine soziale und menschenwürdige Gesellschaft ermöglichen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.